Nr:

19

Alarmierung:

13.4.2021 - 12:45 Uhr

Art:

Brand

Ort:

Groß Warnow - A14 Richtung Magdeburg

Kräfte:

TLF

+ Feuerwehr Groß Warnow

+ Feuerwehr Pinnow

+ Feuerwehr Pröttlin

+ Feuerwehr Garlin

Bericht:

Die Feuerwehren wurden zu einem PKW-Brand alarmiert. 

Die Feuerwehr Grabow wurde zur Unterstützung der brandenburgischen Feuerwehren mit dem Tanklöschfahrzeug nachgefordert. Die Feuerwehren vor Ort hatten das Feuer bei Ankunft bereits weitestgehend gelöscht, sodass für den Trupp aus Grabow keine Tätigkeiten mehr anfielen.

Daraufhin wurde der Einsatzort verlassen und eingerückt.

Nr:

18

Alarmierung:

1.4.2021 - 14:42 Uhr

Art:

Brand

Ort:

Grabow - Große Straße

Kräfte:

HLF, LHF

+ Feuerwehr Wanzlitz

Bericht:

Die Feuerwehren wurden zu einem ausgelösten Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. 
Vor Ort wurde von keiner Schadenslage ausgegangen. Die Tür zur Wohnung wurde geöffnet und der Melder in der Wohnung aufgesucht. Dieser wurde deaktiviert. Im Anschluss wurde die Wohnung wieder verschlussfähig gemacht.

Nach Abschluss der Maßnahmen wurde die Wohnung dem Mieter überlassen und der Einsatz beendet.


Nr:

17

Alarmierung:

11.3.2021 - 16:07 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Grabow - Birkenweg

Kräfte:

HLFTLF, LF

+ Feuerwehr Wanzlitz

Bericht:

Die Feuerwehren wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem holzverarbeitenden Betrieb alarmiert. 
Vor Ort wurde der ausgelöste Melder des Einsatzobjekts gemeinsam mit dem Betreiber überprüft. Es wurde keine Schadenslage festgestellt, vermutlich gab die Unwetterlage Anlass zur Alarmierung.

Die Anlage wurde daraufhin zurückgeschaltet und der Einsatzort dem Betreiber übergeben.


Nr:

16

Alarmierung:

10.3.2021 - 19:46 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - Marktstraße

Kräfte:

HLF, LHF, MZTF

Bericht:

Die Feuerwehr wurde zu einer Ölspur alarmiert. 

Beim defekten Fahrzeug am Einsatzort trat Kühlerflüssigkeit aus. Die Betriebsmittel wurden durch Streumittel gebunden.

Nach dem Eintreffen der Polizei wurde der Einsatzort übergeben und eingerückt.


Nr:

15

Alarmierung:

8.3.2021 - 23:37 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - Dr.-Albert-Schweitzer-Straße

Kräfte:

HLF, LHF

Bericht:

Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. 

Der am Einsatzort befindliche Rettungsdienst hatte die Feuerwehr zur Tragehilfe nachalarmiert. Die Person wurde folglich zusammen mit dem Rettungsdienst in den Rettungstransportwagen verbracht.

Nach Abschluss der Maßnahmen und Rücksprache mit dem Rettungsdienst wurde der Einsatz beendet.


Nr:

14

Alarmierung:

5.3.2021 - 10:14 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - Steindamm

Kräfte:

HLF, MTF

Bericht:

Die Feuerwehr wurde zu einer Türöffnung alarmiert. 

Die Polizei traf gemeinsam mit der Feuerwehr am Einsatzort ein. Laut Meldung war die Person seit Tagen nicht erreichbar. Daraufhin wurde mehrfach geklingelt und geklopft bis die Tür von der Person selbst geöffnet wurde. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurde die Person betreut und schließlich an diesen übergeben.

Nach Abschluss der Maßnahmen und Rücksprache mit dem Rettungsdienst wurde der Einsatz beendet.


Nr:

13

Alarmierung:

3.3.2021 - 9:53 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Kremmin - Richtung Hühnerland

Kräfte:

TLF, LF

+ Feuerwehr Kremmin

+ Feuerwehr Zierzow

Bericht:

Die Feuerwehren wurden zu einem Flächenbrand alarmiert. 

Am Einsatzort bestätigte sich das Stichwort nicht. Es handelte sich um ein angemeldetes Nutzfeuer. Ein Agrarunternehmen verbrannte Grünschnitt.

Nach Rücksprache mit dem Mitarbeiter und der Polizei wurde der Einsatzort wieder verlassen.

Nr:

12

Alarmierung:

2.3.2021 - 15:56 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - Prislicher Straße

Kräfte:

HLF

Bericht:

Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. 

Vor Ort wurden die Kräfte der Feuerwehr durch den Rettungsdienst eingewiesen. Nachdem die Person bereit für den Transport war, wurde sie in den Rettungstransportwagen verbracht.

Nach Abschluss der Maßnahmen und Rücksprache mit dem Rettungsdienst wurde der Einsatz beendet.


Nr:

11

Alarmierung:

27.2.2021 - 13:22 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Grabow - Schillerplatz

Kräfte:

HLF, TLF, LF

+ Feuerwehr Wanzlitz

Bericht:

Die Feuerwehren wurden zu einem Gebäudebrand alarmiert. 

Am Einsatzort hatte ein Rauchmelder ausgelöst und Qualm drang aus einem Fenster. Durch lautstarkes Klopfen öffnete eine Person die Wohnungstür. Die Person wurde wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst übergeben. Durch den Angriffstrupp unter Atemschutz wurde die Brandursache ermittelt. Angebranntes Essen auf dem Herd gab Anlass zur Alarmierung. Im Anschluss wurde die Wohnung belüftet.

Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der Einsatzort der Polizei übergeben und eingerückt.

Nr:

10

Alarmierung:

10.2.2021 - 22:57 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Grabow - Kiebitzweg

Kräfte:

HLF, TLF, LHF

+ Feuerwehr Wanzlitz

Bericht:

Die Feuerwehren wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage bei einem Nahrungsmittelhersteller alarmiert. 

Vor Ort wurde die Lage erkundet. Aufgrund eines Wasserrohrbruches ist heißer Wasserdampf aufgestiegen, der Anlass zur Alarmierung gab. Für die Feuerwehren waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Nach Rücksprache wurde der Einsatzort dem Eigentümer übergeben und die Kräfte kehrten zum Standort zurück.


Nr:

9

Alarmierung:

8.2.2021 - 17:51 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - Neu Karstädter Weg

Kräfte:

HLF, TLF, LHF, MZTF

+ Feuerwehr Wanzlitz

Bericht:

Die Feuerwehren wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. 

Am Einsatzort befand sich ein PKW in Seitenlage, sodass der Fahrer nicht aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug kam. Nach Sicherungsmaßnahmen wurde die Frontscheibe des PKW mittels Glassäge entlastet und entfernt. Daraufhin konnte der Verunfallte selbstständig aus dem Fahrzeug steigen und durch den Rettungsdienst versorgt werden.

Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der Einsatzort der Polizei übergeben und eingerückt.

Nr:

8

Alarmierung:

30.1.2021 - 11:02 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - L08

Kräfte:

HLF, LF

+ Feuerwehr Ludwigslust

Bericht:

Die Feuerwehren wurden zu einem Sturmschaden alarmiert. 

Der Einsatzort wurde durch die Polizei gesichert. Es drohte ein Telefonmast auf die Landesstraße zu fallen. Der Mast wurde mittels Körperkraft umgelegt und die Leitung hierzu vom Mast gelöst. Die Drehleiter wurde somit nicht benötigt und konnte den Einsatz auf Anfahrt abbrechen.

Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der Einsatzort wieder der Polizei übergeben, die noch auf das Eintreffen von Betreiber und technischen Dienst wartete.

Nr:

7

Alarmierung:

25.1.2021 - 17:57 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - Steindamm

Kräfte:

HLF, LHF, MZTF

Bericht:

Die Feuerwehr wurde zu einer Ölspur alarmiert. 

Offenbar derselbe Verursacher von Einsatnr.: 6 hatte auf weiteren Straßen im Stadtgebiet Kraftstoff verloren. Nach Erkundungs- und Sicherungsmaßnahmen wurden auch diese Spuren mittels Bioversal neutralisiert.

Nach abschließenden Kontrollfahrten und Rücksprache mit der Leitstelle wurde der Einsatz beendet.


Nr:

6

Alarmierung:

25.1.2021 - 17:02 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - Kießerdamm

Kräfte:

HLF, LHF, MZTF

Bericht:

Die Feuerwehr wurde zu einer Ölspur alarmiert. 

Die Polizei befand sich bereits vor Ort und sicherte die Einsatzstelle. Durch die Feuerwehr wurden die Sicherungsmaßnahmen an dem Kreisverkehr verstärkt. Die Kraftstoffspur wurde durch den Einsatz von Bioversal beseitigt.

Nach Abschluss der Maßnahen wurde der Einsatzort der Polizei überlassen und eingerückt.

Nr:

5

Alarmierung:

21.1.2021 - 9:25 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - Hufenweg

Kräfte:

HLF

Bericht:

Die Feuerwehr wurde zu einer Türnotöffnung alarmiert. 

Am Einsatzort wurden die Kräfte von der Polizei bereits erwartet. Zur Wohnung wurde sich Zugang mittels einfachen Türöffnungswerkzeug verschafft. In der Wohnung wurde eine leblose Person gefunden, für die jede Hilfe zu spät kam.

Der Einsatzort wurde der Polizei überlassen und die Kräfte der Feuerwehr kehrten zum Standort zurück.


Nr:

4

Alarmierung:

16.01.2021 - 14:56 Uhr

Art:

Brand            

Ort:

Muchow - An der Tarnitz

Kräfte:

TLF, LHF

+ Feuerwehr Muchow

+ Feuerwehr Zierzow

Bericht:

Die Feuerwehren wurden zu einem KFZ-Brand alarmiert. 

Am Einsatzort brannte ein Wohnmobil in voller Ausdehnung. Die örtliche und Nachbahrwehr hatten die Brandbekämpfung unter Atemschutz bereits eingeleitet. Die Kräfte aus Grabow bereiteten den Schaumeinsatz über das Tanklöschfahrzeug vor und führten diesen durch. Danach unterstützten sie bei den Nachlöscharbeiten.

Nach Abschluss der Aufräumarbeiten an der Einsatzstelle wurde sich beim Einsatzleiter abgemeldet und zum Standort zurückgekehrt.

Nr:

3

Alarmierung:

10.1.2021 - 18:56 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - Thomas-Mann-Straße

Kräfte:

HLF, MZTF

Bericht:

Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. 

Rettungstransportwagen und Notarzteinsatzfahrzeug waren bereits vor Ort. Die Kameraden der Feuerwehr führten die Tragehilfe der hilfsbedürftigen durch das Treppenhaus durch.

Nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst wurde der Einsatz anschließend beendet.


Nr:

2

Alarmierung:

7.1.2021 - 17:10 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - An der Reitbahn

Kräfte:

HLF, LHF, MTF

Bericht:

Die Feuerwehr wurde zu einer Türnotöffnung alarmiert. 

Am Einsatzort wurden die Kräfte durch das Pflegepersonal eingewiesen. Daraufhin wurde die Tür zur Wohnung hydraulisch geöffnet und die Person an den Rettungsdienst übergeben.

Nach Eintreffen des Notarztes und Rücksprache mit dem Rettungsdienst wurde der Einsatz beendet.


Nr:

1

Alarmierung:

4.1.2021 - 11:48 Uhr        

Art:

Hilfeleistung

Ort:

Grabow - Schillerplatz

Kräfte:

HLF, LHF

Bericht:

Die Feuerwehr wurde zu einer Türnotöffnung alarmiert. 

Am Einsatzort wurden die Kräfte vom Rettungsdienst und Feuerwehr durch den Pflegedienst eingewiesen. Es wurden mögliche Zugänge zur Wohnung überprüft. Nach lauter Verbindungsaufnahme an der Eingangstür öffnete die Person jedoch selbstständig die Tür und konnte an den Rettungsdienst übergeben werden.

Nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst wurde der Einsatz ohne weitere Maßnahmen beendet.

 


 


 

 

E-Mail
Karte
Infos
Instagram