Ausbildungslager 2014  

Am Freitag, den 16.8.2014, begann das jährlich einmal angesetzte Ausbildungslager der Einsatzabteilung der Feuerwehr Grabow. Schon am Donnerstag bereiteten Kameraden das Lager vor. Dabei wurde ein Schlaf- und ein Speisezelt aufgebaut und mit Tischen, Bänken und Feldbetten versehen. Als Lokalität wurde in diesem Jahr der Sportplatz im Waldstadion gewählt. 


1  

Am Freitag um 19 Uhr wurde das Zeltlager offiziell vom stellvertretenden Wehrführer eröffnet. Auf dem Weg zur ersten Ausbildungsstätte überraschten dann jedoch die Meldeempfänger mit einem Übungseinsatz. Der Übungsort war eine Schweinemastanlage in Kolbow Grund. Die Übung wurde zusammen mit den Wehren aus Zierzow, Muchow und Wanzlitz durchgeführt. Abzuarbeiten galt es die klassischen Einsatzszenarien Menschenrettung, Brandbekämpfung und Wasserversorgung über lange Wegstrecke.
Im Anschluss fand die Nachbesprechung und Verpflegung am Gerätehaus der Feuerwehr Zierzow statt. 

1  

Für den Samstag waren im Anschluss an das Frühstück zwei Ausbildungsblöcke bis zum Mittag geplant. Der erste Block stand unter der Überschrift Leitern nach Feuerwehrdienstvorschrift 10. Hierzu wurde das alte Industriegelände am Kiebitzweg in Grabow genutzt. Neben dem Umgang mit den Leitern und Schlauchmaterial wurde auch das sichern von Leitern und Einsatzkräften geübt.
Danach verlegte die Wehr zum Schillerplatz. In der dortigen Kindertagesstätte wurde der nächste Themenschwerpunkt abgearbeitet - Atemschutz nach FwDV 7. Unter anderem wurde hier der Atemschutznotfall vertieft.  


1  

Das anschließende Mittag wurde wie auch in den vergangen Jahren von Kräften der Reserveabteilung zubereitet und sorgte für Zufriedenheit bei den Kameraden. Nach der Mahlzeit packten die Kameraden ihre Sportsachen, denn am Nachmittag stand Sport im Sinn "Fit for Fire" im Waldbad auf dem Plan. 

 

In den Abendstunden kamen dann Familie und Angehörige ins Lager um gemeinsam beim Grillen und Lagerfeuer den Abend ausklingen zu lassen. 

 

Am Sonntag wurde nach einem Gerätetraining an den Einsatzfahrzeugen die Ausbildung ganzheitlich für das Wochenende beendet. Im Anschluss musste das Lager noch zurückgebaut werden und die Fahrzeuge nachbereitet.

Die letzte gemeinsame Mahlzeit, das Mittagessen beendete schließlich das Ausbildungslager 2014. 


1  

2013 I 2015